Aus aktuellem Anlass: Braucht mein Kind RSV-Impfungen?

5. Dezember 2022 by Christine Kaussen
close-up-doctor-vaccinating-kid_2000x1333px_web-1200x800.png

Liebe Sorgeberechtige und Eltern,

die Presse ist derzeit voll von Berichten über überfüllte Kinderarztpraxen und -kliniken, weil unsere Kinder von unglaublich vielen und hartnäckigen Atemwegsinfekten betroffen sind. Besonders im Vordergrund stehen derzeit Infektionen mit Influenza (echte Grippe) und RSV (Respiratorisches Synzytial-Virus), wobei letztgenanntes Virus v.a. Früh-, Neugeborene, Säuglinge und Kleinkinder schwer krank machen kann.

Bitte melden Sie sich umgehend bei uns, wenn Ihr Kind unter 2 Jahren alt ist und aufgrund einer der vier nachfolgend genannten Risikokonstellationen schnellstmöglich einer RSV-Impfung zugeführt werden sollte (wenn Sie die nachfolgend genannten Abkürzungen und Krankheitsnamen aus bisherigen Arztgesprächen NICHT kennen, ist Ihr Kind mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit NICHT betroffen):

(1) Kinder unter 2 J. mit “Bronchopulmonaler Dysplasie” (BPD), die in den letzten 6 Monatender eine spezielle BPD-Behandlung benötigten

(2) Kinder unter 2 J. mit einem schwereren (!) Herzfehler (z.B. Links-/ Rechts-Hypoplasie, pulmonale Hypertonie, pulmonale Stauung, usw.)

(3) Säuglinge mit einem Alter unter 6 Monaten, die vor der 29. Schwangerschaftswoche zur Welt gekommen sind (Extrem-Frühgeborene)

(4) Säuglinge mit einem Alter unter 6 Monaten, die zwischen der 29. und 35. Schwangerschaftswoche zur Welt gekommen sind und mindestens 2 zusätzliche Risikofaktoren aufweisen (maßgebliche Risikofaktoren werden am Ende dieser Nachricht unter “p.s.” aufgeführt).

Sollte eine der o.g. Bedingungen zutreffen oder sollten Sie sich diesbezüglich nicht sicher sein, so zögern Sie bitte nicht, uns schnellstmöglich zu kontaktieren, damit wir Sie beraten bzw. einen zeitnahen Impftermin vereinbaren können.

Bitte melden Sie sich vorzugsweise per email, damit unsere Telefonleitungen für die vielen akut-kranken Kinder frei bleiben.

Informieren Sie bitte auch Ihre FreundInnen und Bekannte über den Inhalt dieser Nachricht, damit möglichst flächendeckend der Bedarf gecheckt und gedeckt werden kann!

Danke für Ihre Mitarbeit und guten Start in die zweite Adventwoche!

Ihr Praxisteam

 

P.s.: Auflistung der Risikofaktoren, die zur Indikationsstellung der Notwendigkeit einer RSV-Impfung berücksichtigt werden müssen:

  1. Entlassung aus dem Krankenhaus nach Geburt seit 9/2022
  2. Geschwister im Kindergarten- oder Schulkindalter
  3. Besuch einer Kinderbetreuungseinrichtung
  4. Enge Wohnverhältnisse
  5. Niedriger Sozialstatus
  6. Exposition gegenüber Luftschadstoffen inklusive Tabakrauch
  7. Immunschwäche
  8. Neuromuskuläre Erkrankung
  9. Männliches Geschlecht
  10. Niedriges Geburtsgewicht (unter 10. Perzentile)
  11. Mehrlingsgeburt
  12. weniger als 2 Monate nach Geburt gestillt worden
  13. Asthma in der Familie
  14. Sonstige Atopie-/ Allergieneigung in der Familie
  15. schwere neurologische Erkrankung

Anmeldung zu Covid-19 Impfung

Bei Interesse an einer Impfung gegen Covid-19 bitten wir Sie, sich möglichst per E-Mail an uns zu wenden. Bitte vermerken Sie in Ihrer E-Mail Ihren Namen (bzw. den Ihres Kindes), das Alter und eine Telefonnummer, unter der Sie zuverlässig erreichbar sind. E-Mail an: impfen@kinderarzt-pocking.de

Copyright 2023. All rights reserved.