Umsetzung des Infektionsschutzgesetzes zum 01.10.2022

30. September 2022 by Christine Kaussen
Schild-FFP2-Maskelnpflicht-pdf-1200x848.jpg

Liebe PatientInnen, Eltern und Sorgeberechtigte,

zum 01.10.2022 tritt die Novelle des Infektionsschutzgesetzes in Kraft, so dass auch wir wieder verpflichtend das Tragen einer FFP-2-Maske beim Betreten unserer Praxis voraussetzen müssen (Kleinkinder bis zum 6ten Lebensjahr sind hiervon befreit, Schulkinder von 6-12 Jahren benötigen lediglich eine medizinische Mund-Nasenbedeckung)

Achten Sie bitte auch wieder vermehrt auf einen Sicherheitsabstand von 1,5m zu Personen aus anderen Haushalten. Sollte die Einhaltung dieses Abstandes z.B. an der Rezeption nicht gewährleistet sein, müssen wir

  • zum Schutz unserer kleinsten und/oder immungeschwächten PatientInnen,
  • zu Ihrem eigenen Schutz und
  • zum Schutz unseres Personals nötigenfalls den Zutritt in die Praxis beschränken und können Sie zu Stoßzeiten ggf. nur noch nach vorherigem Klingeln einlassen.

Um ein solches vermehrtes Publikumsaufkommen zu verhindern, vermeiden Sie bitte ein persönliches Erscheinen und Vorsprechen zur Beantragung und Ausstellung von Rezepten, Bescheinigungen und Terminvergaben. Hierfür stehen ausreichend viele Kommunikationsmöglichkeiten zur Verfügung via

  • Telefon,
  • Anrufbeantworter (AARON) und
  • Email  (nutzen Sie für jedes Anliegen bitte nur EINE der genannten Modalitäten).

In Abhängigkeit von der Dringlichkeit melden wir uns schnellstmöglich zurück; wir behalten uns dabei vor, die Dringlichkeit entsprechend Ihrer Angaben zu triagieren.

Bei nicht lebensbedrohlichen Anliegen kann die Bearbeitungszeit werktags bis zu 24 Stunden betragen. Ursächlich sind die auch in unserer Praxis begrenzten personellen Kapazitäten.    

Im Notfall ist ein unangemeldetes Vorsprechen selbstverständlich möglich und muss entsprechend eindeutig kommuniziert werden. Ansonsten sollten auch dringliche Termine zuvor vereinbart werden. Nur so lassen sich die für alle Beteiligten unzufrieden stellenden Wartezeiten und Ablaufverzögerungen reduzieren. Ebenfalls zur Minimierung von Wartezeiten werden wir es künftig nicht mehr zulassen können, dass Begleitgeschwister ohne eigens ausgemachten Termin mit beurteilt und behandelt werden können. 

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und setzen auf Ihre Vernunft 🙂

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Praxisteam    

Anmeldung zu Covid-19-Impfung

Bei Interesse an einer Impfung gegen Covid-19 bitten wir Sie, sich möglichst per E-Mail an uns zu wenden. Bitte vermerken Sie in Ihrer E-Mail Ihren Namen (bzw. den Ihres Kindes), das Alter und eine Telefonnummer, unter der Sie zuverlässig erreichbar sind. E-Mail an: impfen@kinderarzt-pocking.de

Copyright 2022. All rights reserved.