Leistungen

AKUT- UND NOTFALLVERSORGUNG




Im Falle einer akuten Erkrankung, neu aufgetretener Beschwerden und bei kleinen Unfällen sind wir Ihre erste Anlaufstelle und kümmern uns während unserer Praxisöffnungszeiten gerne um Ihr Kind. Sollte es sich nicht um einen dringenden Notfall handeln, empfehlen wir zu Ihrem eigenen Schutz die vorherige Kontaktaufnahme mit unseren Termindisponenten via Telefon, Email oder Fax (ggf. mit Rückrufbitte). Die beiden letztgenannten Optionen (Email und Fax) gelten insbesondere dann, wenn z.B. aufgrund einer Infektwelle unsere 4 Telefonleitungen heiß-laufen und ein Durchkommen zeitgerecht nicht möglich ist. Nur so können wir durch Planung Wartezeiten minimieren und das Ansteckungsrisiko für Sie und andere Kinder in unseren Räumlichkeiten überschaubar halten.

Mit diesen regulatorischen Maßnahmen müssen insbesondere Neugeborene, Säuglinge, Immungeschwächte, chronisch kranke Kinder und schwangere bzw. stillende Mütter geschützt werden. Wir hoffen auf Ihr diesbezügliches Verständnis.

Im Notfall steht Ihnen unsere Türe selbstverständlich jederzeit offen.

Um die Schwere der Erkrankung Ihres Kindes besser abschätzen zu können, bitten wir um Ihre Mithilfe. Teilen Sie uns bitte unabhängig von den aktuellen Beschwerden v.a. die aktuelle Körpertemperatur, den Wachheitszustand Ihres Kindes und eine ggf. beobachtete Abnahme der Urinmenge unaufgefordert mit. In der Regel händigen wir allen Eltern im Rahmen der U3 einen Urinsammelbeutel für Säuglinge aus. Sollte die Herkunft eventuellen Fiebers unklar sein und/oder eine Blasen- bzw. Nierenbeckenentzündung a priori nicht ausgeschlossen werden können, bitten wir Sie zur Beschleunigung der Diagnosefindung und Therapieeinleitung bereits daheim um Anlage des Urinsammelbeutels, damit der Urin in unserem praxiseigenen Labor schnellstmöglich analysiert werden kann. 

In Abhängigkeit von der Verdachtsdiagnose bieten wir im praxiseigenen Labor eine Reihe von Schnelltests an, die aus Blut, Speichel und Urin bestimmt werden können. Darüber hinaus gehende Laboruntersuchungen werden in Passauer Zentrallaboratorien durchgeführt und gehen daher mit einer zeitverzögerten Befundmitteilung einher. Das Verschicken von Labormaterialien (Blut, Urin, Stuhl etc.) ist derzeit arbeitstäglich nur bis 14:00 Uhr möglich. Sollte ein Laborbefund zeitnah erzwungen werden müssen, kann eine Überweisung in die nächst gelegene Kinderklinik notwendig werden.

Angesichts des immensen Patientenaufkommens und des damit einhergehenden Arbeitsaufkommens sind wir derzeit nicht in der Lage, jeden Normalbefund telefonisch mitzuteilen. Pathologische (also krankhafte) Befunde werden dagegen in jedem Fall mindestens telefonisch besprochen und im Bedarfsfall therapeutisch adressiert; bei Standardparametern in der Regel innerhalb von 24 Stunden nach Abnahme bzw. Gewinnung. Wenn Sie also nichts von uns hören, ist das erst einmal ein gutes Zeichen (sofern Sie uns Ihre hoffentlich stets aktualisierten Erreichbarkeiten mitteilen…).  

In der Regel werden wir Ihrem Kind nach eingehender Untersuchung und Stellung einer Verdachtsdiagnose ein Rezept zur Einleitung einer medikamentösen Therapie ausstellen, dessen Dosis an das aktuelle Gewicht angepasst ist. Auch wenn das Messen von Größe und Gewicht im Rahmen einer akuten Erkrankung vordergründig überflüssig erscheint, stellt es eine ganz wesentliche Stellschraube auf dem Weg zu einer effektiven Therapie dar. Also bitte nicht wundern, wenn der Weg zu Beginn der Konsultation erst einmal zu einer Waage führt.

Die meisten Medikamente sind offiziell für Kinder nicht zugelassen, werden in Ermangelung gleich wirksamer Alternativen aber dennoch verordnet. Dieses Vorgehen nennt man “Off-Label-Use” und impliziert selbstredend, dass sich die/der verordnende Ärztin eingehend mit der Notwendigkeit und Alternativlosigkeit einer Therapieform auseinandergesetzt hat und sämtliche Vor- und Nachteile sorgfältig abgewogen hat. 

Lassen Sie sich beim Einlösen Ihrer Rezepte in der Apotheke dann bitte nicht irritieren. Gerade im Falle eines “Off-.label-use” sind Apotheker/innen angehalten und verpflichtet, die Rechtmäßigkeit einer Verordnung zu hinterfragen. In der Regel sind Apothekenmitarbeiter beruhigt und ebenfalls “einverstanden”, wenn Sie ihnen berichten, dass die Medikation und deren Dosierung explizit in dieser Form besprochen waren.  

Beachten Sie bitte auch, dass wir nicht immer in der Lage sein werden, die Medikamente und Heilverfahren zu verordnen, die Sie sich wünschen und am ehesten vorstellen können. Kassenärztliche Vertragsarztpraxen sind zur Wirtschaftlichkeit verpflichtet, d. h. die verordneten Leistungen müssen ausreichend, zweckmäßig und wirtschaftlich sein und dürfen das Maß des Notwendigen nicht überschreiten (§ 12 SGB V).

  • Ausreichend sind Leistungen, wenn sie nach Umfang und Qualität hinreichende Chancen für eine Heilung bieten und einen Mindeststandard garantieren.
  • Zweckmäßig sind Leistungen, wenn sie zur Herbeiführung des Heilerfolgs geeignet und hinreichend wirksam sind.
  • Notwendig sind Leistungen, die unentbehrlich, unvermeidlich oder unverzichtbar sind.
  • Wirtschaftlich sind Leistungen, wenn die gewählte Therapie im Vergleich zu anderen ein günstiges Verhältnis von Kosten und Nutzen aufweist.

Wir hoffen auf Ihr diesbezügliches Verständnis und versichern aber, die bestmögliche Lösung auf dieser regulatorischen Gratwanderung zu suchen und zu finden.

Im Falle von Unfallfolgen insbesondere in Zusammenhang mit Schulweg und/oder -besuch kann es vorkommen, dass wir Sie z.B. zum Anfertigen einer Röntgenaufnahme in eine nahegelegene Klinik überweisen. Eine Zulassung zum “BG-Verfahren” liegt vor (Berufsgenossenschaft). 

In Abhängigkeit von der Schwere der Erkrankung Ihres Kindes sind außerdem Krankenhauseinweisungen möglich.  

 


Anmeldung zu Covid-19-Impfung

Bei Interesse an einer Impfung gegen Covid-19 bitten wir Sie, sich möglichst per E-Mail an uns zu wenden. Bitte vermerken Sie in Ihrer E-Mail Ihren Namen (bzw. den Ihres Kindes), das Alter und eine Telefonnummer, unter der Sie zuverlässig erreichbar sind. E-Mail an: impfen@kinderarzt-pocking.de

Copyright 2022. All rights reserved.